MiXimum

MiXimum 4.110305

Virtueller Plattenteller für Hobby-DJs

MiXimum stattet Windows-PCs mit einem virtuellen Plattenteller der leistungsstarken Sorte aus. Die kostenlose Software kommt mit Tonmaterial zahlreicher Formate zurecht und läuft dank Ressourcen schonendem Betrieb sogar auf Netbooks. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • funktioneller DJ-Mixer mit Spezialeffekten
  • Scratch-Simulator
  • BMP-Erkennung
  • läuft auf Netbooks

Nachteile

  • chaotische und überladene Oberfläche
  • fehlende Dokumentation bzw. Hilfe

Herausragend
8

MiXimum stattet Windows-PCs mit einem virtuellen Plattenteller der leistungsstarken Sorte aus. Die kostenlose Software kommt mit Tonmaterial zahlreicher Formate zurecht und läuft dank Ressourcen schonendem Betrieb sogar auf Netbooks.

Zunächst fügt man in MiXimum die gewünschten Musikstücke in die Wiedergabeliste ein. Von dort holt man einzelne Tracks in das Mixerfenster. Von diesem Punkt an, gibt MiXimum dem geneigten DJ die totale Kontrolle über die Wiedergabe an die Hand. So lassen sich Loops erstellen, der Rhythmus modifizieren, die Lautstärke anpassen etc. Darüber hinaus simuliert MiXimum das beliebte Scratching. Anhand des integrierten BPM-Detektors findet man zudem problemlos jeweils zueinander passende Songs.

Fazit MiXimum bietet viel Funktionalität, die selbst aus eher leistungsschwachen Rechnern ein respektables DJ-Mischpult machen. Leider ist die Oberfläche ziemlich überladen. So dürfte ein Praxiseinsatz auf einem kleinen Netbook-Bildschirm nicht viel Spaß machen.

MiXimum unterstützt die folgenden Formate

MP3, MO3, XM, MOD, S3M, IT, MTM, UMX, MP2, OGG, WAV, CDA
MiXimum

Download

MiXimum 4.110305